Landwirtschaftsbetriebe

Bio-Hof Ettenhuber

Seit November 2011 ist der Bauernhof ein anerkannter Bio-Hof und bewirtschaftet die Landwirtschaft nach Naturland-Richtlinien. Neben 60 Milchkühen gibt es auch Kälber, Jungvieh und Katzen.

Bei der Umstellung auf ökologischen Landbau wird den Kühen mehr Platz und Auslauf zur Verfügung gestellt und sowohl die Kühe als auch das Jungvieh sind auf einer Sommerweide. Großen Wert legt man auf ökologische Kreisläufe zum Schutz der Umwelt und es werden im ganzen Hof effektive Mikroorganismen (EM) eingesetzt, um die Lebendigkeit und Gesundheit des Bodens und der Pflanzen zu stärken.

Auf dem Hof leben die Betriebsleiterfamilie mit drei Kindern und die Altenteiler. Außerdem wird ländliche Hauswirtschaft ausgebildet.

Lienzing Logo Naturland

Adresse
Maria und Thomas Ettenhuber
Lienzing 8
83257 Gstadt
08054 / 351

Der Ettenhuber Hof | © Uli Reiter

Gugghof

Die in der Chronik beschriebene Geschichte des Gugghofes reicht bis zum Anfang des 19.Jh. zurück, aber es kann gut sein, dass der Hof um einiges älter ist. Seine Name kommt vermutlich von der damaligen Besitzerin, die Barbara Guckin hieß.

Der Hof ist nun seit 1914 im Familienbesitz und wird von Generation zu Generation weitergegeben. Die jeweilige Großelterngeneration, die den Hof übergibt und in den wohlverdienten Ruhestand geht, bleibt auf dem Hof und spielt auch im Alter noch eine wichtige Rolle.

1977 wurde ein neuer Stall gebaut und 1989 kam auch ein neues Wohnhaus dazu. Von den drei erwachsenen Söhnen hat der jüngste eine landwirtschaftliche Ausbildung absolviert und wird dann später den Hof übernehmen und weiterführen.

Der Gugghof wird zur Zeit  konventionell mit Milchkühen, Jungvieh und Kälbern bewirtschaftet. Neben den Wiesen wird Ackerbau mit Mais und Getreide betrieben, das  zusammen mit frischem und siliertem Gras und Heu an die Kühe verfüttert wird.

Zur Homepage des Gugghofs

Adresse
Hilde und Wasti Summerer
Lienzing 7
D – 83257 Gstadt am Chiemsee
Tel: 08054 / 7214
Fax: 08054 / 902234

Der Gugghof | © Uli Reiter

Loisenhof

Der Loisenhof ist ein konventionell bewirtschafteter Milchviehbetrieb mit 26 Milchkühen und ebenso vielen Jungtieren und Kälbern. Zum Hof gehören 4 ha Wald und Wiesen und Äcker, auf denen Mais angebaut wird, der dann als Silage an die Kühe verfüttert wird. Die Kälber dagegen bekommen Heu zur Fütterung.

Natürlich beheimatet unser Hof auch immer Hühner, Hasen, Katzen und manchmal kleine Kätzchen, die sich von den Gästen gerne verwöhnen lassen.

Zur Homepage des Loisenhofs (Ferienwohnungen)

Adresse
Johann u. Irmengard Schnell
Lienzing 3
83257 Gstadt am Chiemsee
Tel: 08054 / 7304

Der Loisenhof | © Uli Reiter